Energiespartipps für die Schule und zu Hause

Das Klima zu schützen und gleichzeitig Geld einzusparen - ist kinderleicht. Nachfolgend möchte ich euch einige Tipps geben, wie ihr ohne großen Aufwand ein Klimaschützer werden könnt.

 

Tipp 1

Wusstet ihr, dass bei einer normalen Glühbirne nur 5% der Energie für das Licht gebraucht werden und 95% als Wärme verloren gehen? Deswegen darf man eine Glühbirne, die längere Zeit an war und dann ausgeschaltet wird, nicht sofort angreifen, sonst verbrennt man sich leicht die Finger! Eine prima Alternative zu Glühbirnen sind Energiesparlampen. Energiesparlampen verbrauchen viel weniger Energie als Glühbirnen, d.h. wenn ihr Energiesparlampen statt Glühbirnen benutzt, entsteht weniger CO2 und ihr spart Geld für Strom.

 

Tipp 2

Wusstet ihr, das eure Elektrogeräte im „Stand-by-Modus” immer noch Strom verbrauchen? Wenn ihr den Fernseher oder DVD-Player nur mit der Fernbedienung ausschaltet, brennt meist noch ein kleines Lämpchen. Daran seht ihr, dass noch immer Strom fließt! Achtet darauf, alle Elektrogeräte nach dem Gebrauch richtig auszuschalten. Eine gute Idee sind auch Steckerleisten mit einem Ein-/Ausschalter. Damit könnt ihr alle daran angeschlossenen Geräte auf einmal ausschalten - Der Kühlschrank sollte natürlich an bleiben

 

Tipp 3

Wusstet ihr, dass aus eurem Kühlschrank jedes mal, wenn ihr die Kühlschranktür öffnet Kälte entweicht, die dann mit viel Energie nochmal erzeugt wird? Je länger die Tür offen steht, desto mehr Kälte entweicht und um so mehr Energie wird verbraucht! Überlegt euch vorher schon, was ihr aus dem Kühlschrank raus nehmen wollt. Das spart Zeit und so auch Energie und Geld.[2]    

 

Tipp 4

Wusstet ihr, dass ihr weniger Energie verbraucht, wenn ihr Wasser im Wasserkocher erhitzt, statt im Topf auf dem Herd? Allerdings stimmt das nur, wenn ihr nur so viel Wasser erhitzt, wie ihr wirklich braucht! Nutzt zum Wasser erhitzen den Wasserkocher, aber überlegt vorher wie viel Wasser ihr tatsächlich braucht.    

 

Tipp 5

Wusstet ihr, dass ihr auch beim Kochen Energie sparen könnt? Wenn z. B. kein passender Deckel auf dem Topf ist oder der Topf auf einer zu großen Kochplatte steht, dann geht viel Wärme und so auch Energie verloren. Achtet beim Kochen darauf, dass die Töpfe genau auf die Herdplatte passen und verwende den Topfdeckel.

 

Strom sparen - Tipps und Tricks  (www.co2online.de)
[2] Energiespartipps für Kids (www.ewr.de)